Lösungsansätze in der Arbeit mit Kindern.

In meiner integrativen Arbeitsweise kombiniere ich Kunsttherapie, Elemente der ganzheitlichen Kinderpsychotherapie und Übungen aus dem Yoga.
Kunsttherapie ermöglicht eine andere Art der Kommunikation mit Kindern und erleichtert den Zugang zu ihnen, indem ihre Kreativität geweckt wird.
Ein Kind erfährt sich als eigenständiges Wesen, wenn es schöpferisch tätig wird, und gelangt zu neuem Selbstvertrauen.
Kunsttherapie lässt den Kindern Freiraum. In der kunsttherapeutischen Arbeit mit Kindern gibt es keine Bewertung nach ästhetischen Kriterien, wie sie meist in der Schule stattfindet.  Der Kunsttherapeut mischt sich nicht in die Entstehung der Bilder ein. Die Kinder sind mit einer Art des Gestaltens konfrontiert, die es ihnen ermöglicht, spontan und authentisch zu sein und emotionale Brücken zu bauen zu dem bisher Erlebten und Erfahrenen.
Die eigenen Bilder setzen etwas im Kind in Bewegung, weichen Verhärtetes auf und bringen etwas in Form, was sonst womöglich ungesagt bleiben würde. Immer in Abhängigkeit von den Rahmenbedingungen, den momentanen Erfahrungen sowie von bestimmten Beweggründen des Kindes.
In den Bildern wird oft auch der spezifische Entwicklungsstand des Kindes in seiner Altersklasse erkennbar. Dargestellte Themen und Szenen geben oft Auskunft über die Erfahrungen des Kindes und sein momentanes Erleben. Häufig sind sie aber auch Ausdruck und Erinnerung an seine Vergangenheit.

Sie haben Fragen? Ich freue mich auf Ihren Anruf: Telefon  030  24 04 77 53 Kontakt

Für wen? Kinder, Erwachsene, Jugendliche, Senioren.

Schreibe einen Kommentar