Kosten
Die Kosten richten sich individuell nach der Art und Dauer der Sitzungen. In der Regel werden die Behandlungskosten nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Gesetzlich Versicherte – ohne private Zusatzversicherung – bezahlen daher privat.

Kostenerstattung:
Privatversicherte und Beihilfeberechtigte erhalten die Behandlungskosten gemäß ihrem individuellen Versicherungstarif in bestimmten Fällen teilweise erstattet, falls Ihre Versicherung die Kostenerstattung für Psychotherapie oder Behandlung bei Heilpraktikern einschließt. Die Rechnungslegung erfolgt auf der Basis der gültigen GebüH (Gebührenordnung für Heilpraktiker)

Mögliche Vorteile für Sie als Selbstzahlerin oder Selbstzahler:
Sie haben eine viel größere Auswahl bei der Suche nach Beratern und Therapeuten und können zwischen verschiedenen psychotherapeutischen Methoden und Techniken frei wählen. Sie haben meist eine kürzere Wartezeit auf einen freien Beratungs- und Therapieplatz. Eine mehrwöchige Unterbrechung einer gerade begonnenen Therapie bis zu einer Bewilligung der Kostenübernahme durch die Kassen ist nicht zu befürchten.

Sie haben Fragen? Ich freue mich auf Ihren Anruf: Telefon 030  24 04 77 53 Kontakt

Schreibe einen Kommentar